P

Potsdam mit der Fuji X20

Nachdem ich einen Vortrag in Potsdam gehalten habe, konnte ich mir einen kleinen Traum erfüllen und mir die neu Fujifilm X20 als Zweitkamera zulegen. Hier seht Ihr direkt die ersten Probefotos von meinen freien Stunden in Potsdam.

Direkt nach dem Auspacken habe ich noch im Shopping Center ein erstes Foto im A-Modus gemacht und war echt beeindruckt. Natürlich kann man die Kamera auch noch etwas gerader halten 😉
Potsdam_01

Abends habe ich mir dann im alten Stadtkern von Potsdam ein nettes französisches Bistrot ausgesucht und lecker zu Abend gegessen. Zeit genug, um die Kamera auch bei schwierigen Kerrzenlichtverhältnissen auszuprobieren. Das folgende Foto ist auf dem Weg für kleine Jungs entstanden. Die Franzosen scheinen durchschnittlich etwas kleiner zu sein 😉

Potsdam_02

 

Nach dem leckeren Essen bin ich dann noch ein bisschen durch Potsdam geschlendert und ein paar schöne Fassaden abgelichtet.

Potsdam_03

 

Besonders schön waren diese Treppenstufen, bei denen das Kopfsteinpflaster noch ein wenig nass vom Regen war.

Potsdam_05

Potsdam_04

 

Auf der Zugfahrt nach Hause habe ich eine weitere Funktion ausprobiert, die Supermakrofunktion. Mit dieser Funktion kann man Aufnahmen aus einem Zentimeter Entfernung. Ich finde, die Schärfentiefe der kleinen Fuji bei offener Blende kann sich sehen lassen.

Potsdam_06

 

Es gibt keine Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.